FROSIO BESCHICHTUNGS­INSPEKTOR GEPRÜFT NACH FROSIO SCHEME FOR SURFACE TREATMENT

Korrosionsschutz ist einer der essenziellen Faktoren für die Stabilität und Haltbarkeit von Bauteilen und Bauwerken. Ohne die Etablierung eines hohen Qualitätsstandards sind die im In‐ und Ausland stetig wachsenden Anforderungen an den Korrosionsschutz nicht zu erreichen. Leisten kann dies nur hochqualifiziertes Personal, das über entsprechend professionelles Expertenwissen verfügt. Immer mehr Auftraggeber aus den Bereichen Maschinenbau, Druckgeräte, Automobilbau, Schienenfahrzeuge, Offshore etc. setzen daher auf Experten im Korrosionsschutz, um die Langlebigkeitund Sicherheit Ihrer Projekte zu gewährleisten.

Nach FROSIO zertifizierte Beschichtungsinspektoren gehören nicht umsonst zu den Experten mit dem weltweit höchsten Ansehen im Bereich des Korrosionsschutzes. Sie sind von der Planung bis hin zur Abnahme mit der Durchführung von Korrosionsschutzmaßnahmen betraut und verfügen daher über spezifische Kenntnisse auf diesem Gebiet. Die Durchführung von Arbeiten konform nach Normen wie ISO 8501, ISO 12944 oder NORSOK M‐501 gehört für sie zur täglichen Routine.

Was ist FROSIO?
FROSIO ist der norwegische Fachbeirat für Ausbildung und Zertifizierung von Beschichtungsinspektoren und ist eine 1986 von der Industrie gegründete Mitgliedsorganisation. Das FROSIO‐Zertifikat für Beschichtungsinspektoren ist eine weltweit anerkannte Qualifikation, die auch die Anforderungen der IMO, der „International Maritime Organization“ erfüllt.

Die SLV Duisburg ist der einzige von FROSIO zugelassene Bildungsträger in Deutschland.

Auf einen Blick

FROSIO BESCHICHTUNGSINSPEKTOR

Ausbildungszeit:

Theoretische Ausbildung 11 Tage
Praktische Ausbildung 1 Tag plus 2 Tage Prüfung

Kosten:

Die Kosten für den Lehrgang belaufen sich auf ca. 4.750,00 EURO. Alle Lehrgangs‐ und Prüfungskosten sind mehrwertsteuerfrei und voraussichtlich bis zum 31.12.2020 gültig.

(Änderungen vorbehalten)

Termine:

Laufende Lehrgänge können über unser neues Angebot „Online-Seminare – der digitale Hörsaal“ weitergeführt/abgeschlossen werden.

Neue Lehrgänge werden ab Mai 2020 angeboten.

JETZT ANFRAGEN
SCHWEISSFACHMANN

Qualifikationsvoraus­setzungen

Dieser Lehrgang richtet sich an Personen, die von der Planung bis hin zur Abnahme mit der Durchführung von Korrosionsschutzmaßnahmen betraut sind und daher über spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet des Korrosionsschutzes verfügen müssen.

Lehrgangsinhalte

In der theoretischen Ausbildung stehen Ihnen das digitale Lernmanagementsystem (LMS) zur Verfügung. Dort werden Ihnen die Lehrinhalte vermittelt, mit Übungsaufgaben vertieft und weitere nützliche Information zum Lehrgang gegeben.

Und ab sofort unterstützt Sie die GSI SLV bei Ihrer Ausbildung mit Online-Seminaren als interaktiven digitalen Hörsaal. Durch eine Chat‐Funktion können Sie Fragen stellen.

Technische Anforderungen für das Lernprogramm:
• ab Windows XP
• Bildschirmauflösung ab 1024 x 768 Pixel

Teil 1 - THEORETISCHE AUSBILDUNG

Vermittelt werden Grundlagenkenntnissen in:

  • Werkstoffe und deren Auswahl
  • Konstruktionstechnik
  • Prinzipien, Methoden und Anwendung des Korrosionsschutzes
  • Umgebungsbedingungen nach DIN EN ISO 12944
  • Methoden der Oberflächenvorbereitungen und Beurteilung derer
  • Auswirkungen der Umgebung und des Klimas auf das Bauteil
  • Beschichtungen und Überzüge
  • Schichtdicken, Haftung und Aushärtung
  • Beurteilung von Beschichtungsfehlern
  • Arbeitsanweisungen
  • Normen und Spezifikationen
  • Inspektionstätigkeiten vom Planen, über
    Messtechnik, zur Nachweisführung
  • Gesundheits‐ und Umweltschutz
  • Zerstörende und nicht zerstörende Prüfverfahren
    im Korrosionsschutz

Haben Sie den praktischen Teil noch nicht absolviert? Oder Sie starten jetzt mit einem Lehrgang?

Kein Problem! Der gesamte Lehrgang muss innerhalb von fünf Jahren absolviert werden. Somit können Sie Teil 2 später abschließen.

Teil 2 - PRAKTISCHE ÜBUNGEN
  • 1 Tag vor Ort bei der SLV Duisburg

Prüfung

  • 2 Tage vor Ort bei der SLV Duisburg

Lehrgangsabschluss

LEVEL 1

Für Fachpersonal ohne bzw. mit Erfahrung <2 Jahren

LEVEL 2

Für Fachpersonal mit Erfahrung >2 Jahren

LEVEL 3

Für Fachpersonal mit Erfahrung >5 Jahren, mind. 2 Jahre Inspektionserfahrung

Unser Online-Seminar ‐ digitaler Hörsaal ‐ bieten Ihnen viele Vorteile
  • Ein Service, der nur von GSI SLV angeboten wird.
    Sie können den theoretischen Teil Ihres Lehrgangs abschließen, denn Ihre Präsenzphase wird digital
  • Nehmen Sie bequem von zu Hause oder Ihrem Arbeitsplatz teil
  • Stellen Sie Fragen über die Chat‐Funktion und profitieren Sie von anderen Teilnehmenden bei diesem interaktiven Online-Seminar
  • Praktisch: Sie können sich mit Kollegen/innen aus verschiedenen Standorten gleichzeitig teilnehmen
  • Wenn Sie feststellen, dass diese Lehrgangsform für Sie nicht geeignet ist, können Sie kostenfrei in den Präsenzlehrgang der GSI mbH wechseln
Technische Voraussetzungen
  • Die Online-Seminare finden mittels GoToWebinar statt
  • Ob Sie die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllen, können Sie schon vorab mit diesen Link überprüfen
  • Bitte beachten Sie, dass Sie sich vorab für die Online-Seminare anmelden müssen, um daran teilzunehmen
  • Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vorab in einer separaten E‐Mail
  • Die Tonausgabe erfolgt alternativ auch über Telefon. Achtung: Sie sollten eine Telefonflat haben!

Ihr Ansprechpartner: Martin Czysch
+49 (0) 203 3781-498
czysch@slv-duisburg.de